· 

Starker Wind und viel Regen =

05.03.2018, Aljezur, Portugal

Velopause!
So sind wir momentan ein bisschen blockiert was die Weiterreise betrifft. Aber das spielt für uns keine Rolle. Portugal und der Süden, haben Regenfälle mehr als nötig. Die Wasserreservoirs sind halb leer, Bauern verkaufen ihr Vieh, da nichts wächst und viele Fragen sich, wie das im Sommer werden wird. Deshalb ist jeder Tropfen willkommen.

Für uns ist der Regen nicht angenehm, jedoch der Wind sehr gefährlich. Deshalb geniessen wir noch ein bisschen die Zeit bei Eric, Michelle und Mary-Lou, Leben im Zelt und in einem kleinen 2 Personen-Wohnwagen. Und immer wenn es nicht regnet, gehen wir alle raus und bewegen uns ganz viel...