· 

73 km an einem Tag?!

fahrradreise, polen, familie unterwegs
Polenradweg. So haben wir einige Kilometer zurückgelegt

08.08.2017, Sopot bei Danzig

Vor zwei Tagen sind wir in Danzig angekommen. Sand, Wasser, Sonne und viel Verkehr hat uns nicht gehindert 73 Kilometer zu fahren und dann den wohlverdienten Kebap am Meer zu geniessen.
Wer schon mit dem Rad in eine Grossstadt gefahren ist, weiss wie schwierig und zeitaufwändig das oft ist. Wir hatten Glück! Ein älterer Mountainbiker hat sich unser angenommen und uns über Waldwege und Singletrails, ab vom Feierabendverkehr, bis ans Meer gebracht. Wow, war das super.

 

Unser Polenabenteuer neigt sich dem Ende zu. Ein unglaublich spannendes und schönes Land hat sich uns gezeigt. Die Erkenntnis, das vieles auch gut geht, wenn es nicht perfekt ist bleibt eindrücklich. Schöne Begegnungen, lange Gespräche und an der übervollen Osteseeküste eine Jahrmarktdichte, die wir noch nie gesehen haben, sind nur einige Stichworte dazu. Die Strassen sind für Radfahrer und uns als Familie eine grosse Herausforderung gewesen. 

Am kommenden Donnerstag gehen wir auf die Fähre und fahren weiter nach Stockholm. Mal schauen ob sich der Sommer dort oben versteckt hat.

 

Herzlichen Dank euch allen für die vielen Einträge und Mails, die wir bekommen. Es freut uns jedesmal riesig von euch zu hören.

Familie SauterMenzi